KI – ein langfristiger Wachstumsfaktor für die Oberpfalz

Die Oberpfalz zählt zu den leistungsstarken Regionen in Bayern und belegt damit eine wirtschaftliche Spitzenposition. Dazu tragen ein wachsendes Bruttoinlandsprodukt, niedrige Arbeitslosenzahlen und ein enger wirtschaftlicher Austausch mit dem Nachbarn Tschechien bei. Das starke Rückgrat dieser positiven Entwicklung sind vor allem die kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) vor Ort, die mit ihrer ausgeprägten Innovationskraft zur Wertschöpfung in der Oberpfalz beitragen.

Gesamter Artikel bei fortiss

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.